notework, netzwerk der verbundenheit

Bayernnachilfe – Nachhilfe für München und das Münchener Umland

Nachhilfe ist Vertrauenssache. Und in der Regel wissen Sie nicht genau, welche fachlichen und insbesondere welche pädagogisch-didaktischen Qualifikationen Ihr Nachhilfelehrer mitbringt. Wie er mit ihrem Kind spricht und wie ausgeprägt er sich in die Lernsituation des Kindes einzufühlen vermag. – Diese Auswahl nehmen wir Ihnen ab, indem wir unsere Lehrkräfte sorgfältig auswählen und regelmäßig fortbilden. Nach einem persönlichen Vorstellungsgespräch, nehmen die Kollegen an einer Grundschulung teil ebenso wie an regelmäßigen Team- und Fortbildungsrunden. So fällt uns die passende Lehrer-Schüler-Zuordnung leicht, die im Unterrichtsgeschehen eine zentrale Rolle spielt. Im Übrigen stimmen wir uns auch mit Ihnen gut ab, da wir viel Wert auf die Erfahrungswerte der Mütter und Väter unserer Schüler legen. So findet zwischen allen am Nachhilfegeschehen Beteiligten eine gute Abstimmung statt, deren Ergebnis bald für Sie greifbar werden dürfte.

Die am häufigsten nachgefragte Nachhilfefächer sind: Deutsch, Englisch, Französisch, Latein, LerntherapieMathematikPhysik und die Grundschulfächer (Deutsch, Mathe, HSU).

Für viele Schüler bricht (zumeist nach dem Ende der 8. Klasse) mit dem Wechsel in die Lektürephase im Lateinunterricht eine gewohnt Welt zusammen. Es wird nicht mehr mit dem Lehrbuch gearbeitet, sondern plötzlich gilt es Originaltexte zu übersetzen, die im Wortschatz, im Duktus und auch grammatikalisch in vielerlei Hinsicht anders ausfallen. Diese Umstellung fällt dann besonders schwer, wenn Latein ohnedies ein Wackelfach ist und jede Abweichungen vom Gewohnten Verunsicherung stiftet. Für solche Schüler bieten wir Brückenkurse an, in denen sie während der Sommerferien mit den neuen Themen und hilfreichen Übersetzungsstrategien vertraut gemacht werden.

 

Latein; Lektürephase; Cäsar; Catull

 

 

Zur Online-Anfrage

 

 

Die Sommerferien eignen sich hervorragend als Vorbereitungszeit für eine Latein-Intensivierung

Wir machen immer wieder die Erfahrung, dass Unterstützungsangebote während der großen Ferien von den Schülern bereitwillig angenommen werden. Findet Unterricht am Vormittag statt und bleibt am Nachmittag freie Zeit, stellt sich bald das Gefühl ein, die Ferienzeit genutzt zu haben, ohne dass dies zu Lasten der Erholung gegangen ist. Außerhalb der Reisezeiten lässt sich so einiger Schulstoff nach- oder für das kommende Schuljahr vorbereiten. Und das ohne aktuellen Prüfungsdruck oder die Ablenkung durch andere Fächer, die parallel vorbereitet werden müssen.

Haben Sie Interesse an der Teilnahme an unserem Brückenkurs-Latein zum Einstieg in die Lektürephase?

Die Termine, Zeiten und Preise unserer Kleingruppen erfahren Sie telefonisch. Und natürlich kann der Unterricht auch im bewährten Einzelsetting gebucht werden. Rufen Sie uns an und lassen sich unter (089) 48998536 kostenlos und unverbindlich beraten, welches Angebot in Ihrem Fall am besten geeignet ist.

 

 

Zur Online-Anfrage