notework, netzwerk der verbundenheit
Menü



bayernnachhilfe auf google+
bayernnachhilfe auf Facebook
bayernnachhilfe auf Twitter

 
 

thorsten kerbs bayernnachhilfe

Ihr persönlicher Ansprechpartner:
Dipl. Psych. Thorsten Kerbs
Leiter der Bayernnachhilfe

Jetzt kostenlosen Termin vereinbaren

Mathe-Nachhilfe in München

Worauf es bei der Mathenachhilfe ankommt

Mathematik, oder wie es vielfach in der Schule und im Nachhilfebereich genannt wird "Mathe", ist leider keines der Fächer, die sich in breiten Schülerkreisen im Schulunterricht großer Beliebtheit erfreut. Sogar Erwachsene äußern auf Nachfrage sehr häufig, sie hätten wenig Freude am Fach und hätten sich in ihrer Schulzeit selber schwer getan und Mathematik-Nachhilfe in Anspruch genommen. Das gilt übrigens für München ebenso wie in anderen Gegenden Deutschlands.

Dabei kann man Mathematik sehr wohl als ein Fach bezeichnen, das (fast) jeder Mensch bis hin zu einem recht ordentlichen Niveau erlernen kann. Die systematische Art und Weise des mathematischen Denkens lässt sich mit der heute sehr weit entwickelten Unterrichts-Didaktik auch weniger begabten Kindern erfolgreich vermitteln. Und sowie innerhalb und außerhalb des Unterrichts die Zahl der Erfolgserlebnisse zunimmt, wächst auch die Freude am Rechnen und nimmt die Lust auf weitere Erkenntnisse und Handlungsmöglichkeiten zu. Mal ganz zu schweigen von den Auswirkungen für andere Fächer wie Physik, Chemie oder Biologie. Insofern ist es bedauerlich, wenn die Vermittlung der spannenden Aspekte des Faches Mathematik auch an den Münchener Schulen so selten gelingt – und es ist Zeit, da mit einem geeigneten Nachhilfeunterricht für die jungen Leute gegenzusteuern.

 

Mathe-Nachhilfe in München

So finden Sie den richtigen Nachhhilfelehrer für Mathe in München

Geeignete Mathe-Nachhilfelehrer müssen sich bei Schwierigkeiten im Fach Mathe besonders stark an den individuellen Bedürfnissen ihrer Schüler orientieren. Das sollten sie gerade in Bezug auf die Geschwindigkeit ihrer Vorgehensweise, die Art ihrer Wortwahl und Kommunikationsweise, den Umfang ihrer Erläuterungen und hinsichtlich der eingesetzten Materialien beherzigen. Nicht zuletzt ist die allerwichtigste Aufgabe des Nachhilfelehrers die, sich zum Anwalt einer guten und unbeschwerten Arbeitsatmosphäre zu erklären. Solange der Schüler guter Dinge ist, kann der Lernvorgang ungestört fortschreiten. Kippt die Stimmung hingegen, kommen Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit auf, gelingt es schwerlich, den Fokus der des Unterrichts auf dem mathematischen Gegenstand zu halten. Behält die Lernatmosphäre hingegen ihre unbeschwerte Färbung, kann das Zeitfenster des fachbezogen Unterrichts gedehnt und länger mathematisch gearbeitet werden.

Jetzt kostenlose Telefonberatung vereinbaren

Ist der beste Mathematiker auch ein geeigneter Nachhilfelehrer?

Es gibt sehr wohl begnadete Mathematiker, die sich mit viel Hingabe und Talent ihren Schülern widmen. Allerdings fällt es Menschen mit einem großen Talent für das Fach oftmals schwer, sich in die grundlegenden Verständnisprobleme von anderen einzudenken und einzufühlen. Umgekehrt ist es jedoch auch nicht zwangsläufig der beste Weg, jemanden unterrichten zu lassen, der sich selber stark anstrengen musste, um die schulischen Anforderungen zu bewältigen – selbst wenn er die Mathematik heute mit Links bewältigt. Die Erinnerungen an die persönliche Vergangenheit, die bei der intensiven Beschäftigung mit einem Schüler geweckt werden, können beim Nachhilfelehrer Gefühle freisetzen, die sich im Unterricht störend auswirken. Aus dem Grund ist es, unabhängig von den fachlichen Voraussetzungen, die ein Mathematik-Nachhilfelehrer mitbringt, wichtig, dass er sich regelmäßig fortbildet.

Wir schulen unsere Nachhilfelehrer regelmäßig

Ein auch unter Münchener Nachhilfelehrern sehr weit verbreiteter Fehler ist der, zu früh Fragen zu beantworten und zu viel zu erklären. Wenn wir Antworten auf unsere fragen hören, vergessen wir die erheblich schneller, als wenn wir uns sie eigenständig erarbeitet haben. Deshalb sollte es zur grundständigen Methodenvielfalt eines guten Mathematik-Nachhilfelehrers gehören, seinem Schüler durch eine geeignete Fragentechnik (siehe z. B. den sokratischen Dialog) bildlich gesprochen den Weg zur richtigen Antwort zu bahnen, anstatt ihn dorthin zu schieben oder zu ziehen. Gelingt dies, kann der Schüler die Erkenntnis als eigenen Erfolg verbuchen und wird daraus Motivation für den nächsten Schritt ziehen können.

Weil diese Methode der intuitiven Vorgehensweise vieler Lehrer (und besonders auch der ausgebildeten Lehrer) widerspricht, erhalten unsere Lehrer eine mehrtägige Grundschulung und besuchen regelmäßig unsere Teamrunden, in denen wir dies üben. Denn auch für Mathematik-Nachhilfelehrer gilt, dass sie für das Lernen neben dem Verständnis auch die Wiederholung und den Raum für Verarbeitung des Gelernten benötigen  ;-) .

Die zur Durchführung einer solchen Unterrichtseinheit, die pädagogische Aspekte in der kurz umrissenen Art und Weise mit einbezieht, werden unseren Münchener Mathe-Nachhilfelehrer im Rahmen regelmäßiger Fortbildungsveranstaltungen vermittelt.

Die Schlüsselfrage der Mathematik ...

Haben Sie sich auch schon mal mit Blick auf das Fach die Sinnfrage gestellt? Viele Erwachsene tun das wohl im Rückblick auf ihre Schulzeit, denn kein Fach wird in Umfragen als so quälend und nutzlos bezeichnet wie die Mathematik. Das ist deshalb bedauerlich, weil es für die meisten Schüler – von denen die wenigsten ja Mathematiker, Physiker oder Mathelehrer werden dürften – bei der Beschäftigung mit dem Fach gar nicht um das Fach selber geht, sondern um die der Mathematik zugrundeliegenden Prinzipien. Und in der Tat müssen wir ab einem bestimmten Alter nur noch das Wechselgeld nachzählen, für die Steuererklärung Zahlenkolonnen addieren und im Berufsalltag für die Posten unserer Budget einen fehlerfreien Soll-Ist-Abgleich vollziehen können. Es wird jungen Leuten jedoch, egal wie später die Welt beschaffen ist, mit Sicherheit noch oft abverlangt werden, dass sie abstrakte Regelwerke gedanklich folgerichtig umsetzen, dass sie aus denen andere Vorgehensweise ableiten und in all dem durch eine sorgfältige schriftliche Dokumentation den Überblick behalten können.

Mathematik bildet somit einemustergültige Vorlage ab, wie man geplant und strukturiert handelt und arbeitet. Schade also, dass dieses Fach so vielen Menschen in der Schule regelrecht verleidet wird, es scheint doch für Gegenwart und Zukunft ein sehr wichtiges zu sein.

Jetzt kostenlosen Rückruf vereinbaren

Sind ausgebildete Gymnasiallehrer automatisch die besten Mathe-Nachhilfelehrer?

Mathe gilt klassischerweise als ein Nachhilfefach, in dem es in erster Linie auf die fachliche Qualifikation des Lehrers ankommt und die pädagogische Qualifikation nur eine nachgeordnete Rolle spielt. Der Nachhilfelehrer soll sein Fach verstanden haben und vor allem gut erklären können. Nun ist es jedoch so, dass die Mathematiklehrer an deutschen Schulen in der Regel in ihren Unterrichtsfächern auf höchstem akademischen Niveau ausgebildet wurden. Insbesondere Gymnasiallehrer blicken im Prinzip auf ein vollständiges Mathematik-Fachstudium zurück. Wenn es diesen Fachkräften trotzdem nicht gelingt, ihren Schülern das Fach Mathe schmackhaft und verständlich zu machen, dann muss dieses Misslingen nicht auf einen Mangel an mathematischer Expertise zurückgehen, sondern auf andere Faktoren.

Es ist vor dem Hintergrund wenig plausibel, dem ratlosen Münchner Schüler erneut einen hervorragenden Mathematiker vorzusetzen. Denn die können in ihrer Begeisterung für das Fach häufig kaum nachvollziehen, mit welchen Schwierigkeiten das vor ihnen sitzende Kind zu kämpfen hat. Deshalb haben wir für unsere Nachhilfelehrer die folgende Prämisse formuliert: Das solide Verständnis der Mathematik stellt für den Mathe-Nachhilfelehrer eine Selbstverständlichkeit dar. Gleichzeitig sollte er jedoch ermessen können, welche Schwierigkeiten die Annäherung an das Fach für den Schüler mit sich bringen kann. Es ist tatsächlich enorm hilfreich, wenn der Nachhilfelehrer sich den Zugang zum Fach im wahrsten Sinne des Wortes hart erarbeiten musste – und ihm nicht alles nur zugefallen ist. Und zum guten Schluss ist es enorm wichtig, dass die Lehrkräfte sehr gut kommunizieren können.

Dyskalkulie: Wenn grundlegende mathematische Operationen Probleme bereiten

Es gibt durchaus Menschen, die sich mit den Grundrechenarten sehr schwer tun oder schon an der Zuordnung zwischen dem Zahlensymbol und dem zugehörigen Mengenverhältniss scheitern. Für einfache Rechenoperationen wie den Zehnerübergang, im Kopf zu vollziehende Subtraktionen benötigen sie viel Zeit und Kraft, sofern sie überhaupt zu einem Ergebnis kommen. Dem liegt dann häufig eine sogenannte Dyskalkulie zugrunde (dem mathematischen Äquivalent zur Legasthenie). Aber auch in solchen Fällen vermag die zum Schüler passende Art und Weise des Übens das Fertigkeitsniveau so weit zu verbessern, dass die Schüler dem Unterricht wieder folgen können. Eine Dyskalkulie lässt sich nicht heilen, es lässt sich jedoch ein guter Umgang mit ihr finden und mit geeigneten Methoden einüben. Bei uns treten viel häufiger Übergangsphänomene auf, bei denen sich keine ausgeprägte Dyskalkulie dignostizieren lässt, die Betroffenen jedoch Schwierigkeiten haben, die dem beschriebenen Phänomen ähneln. In dem Fall arbeiten wir im Nachhilfeunterricht dort mit lerntherapeutischen Methoden, wo das nötig und hilfreich ist.

Unser Angebot für Sie

Aus dem Gesagten wird deutlich, dass gerade Mathematik-Nachhilfelehrer nicht nur naturwissenschaftlich qualifiziert, sondern auch pädagogisch und didaktisch kompetent sein müssen. Ein Mathe-Nachhilfelehrer, der sich nicht auf seinen Schüler einzustellen vermag, wird diesem nicht wirklich weiterhelfen können. Wir von der Bayernnachhilfe verwenden viel Zeit darauf, unseren Münchener Mathe-Nachhilfelehrern über die fachlichen Fähigkeiten hinaus diese Qualität zu vermitteln. Überzeugen Sie sich vom Erfolg dieser Maßnahmen und rufen Sie uns gerne an unter (089) 489 985 36!

Jetzt kostenlosen Beratungstermin vereinbaren

 

Nachhilfe-Informationen der Bayernnachhilfe zu anderen Schulfächern und Themen:

Deutsch

Englisch

Latein

Französisch

Lerntherapie

Suchen Sie Hausunterricht in München-Stadt, im Münchener Landkreis und im Umland? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Wir bieten Ihnen Unterricht in allen Fächern auf allen Niveaus von fachlich und pädagogisch qualifizierten Lehrkräften.